Archive for the ‘Bücher’ Category

Vorbereiten auf den Morpheus 32

Dieses Wochenende findet wie jedes erstes Januarwochenende der Morpheus statt. Werde wieder dran teilnehmen, diesmal aber nur Samstag und Sonntag, heute Abend geht es auf ein Konzert von Götz Widmann in Bochum.

 

Morgen dann also Morpheus. Am Morgen zuerst die Endschlacht der Kampagne „Corellian Conflict“ des Tabletops Star Wars – Armada, diese Kampagne läuft schon ein paar Monate mit einigen Spielern aus dem Spielezentrum Herne, die auch den Morpheus ausrichten.

Bin schon sehr gespannt wie das abläuft, so eine große Schlacht hab ich noch nie gespielt.

Als Vergleich:

Kämpfe im Turnierformat: 400 Punkte für jede Seite, 1 gegen 1, Spieldauer 135 Minuten, Spielfläche 180 x 90 cm.

Endschlacht: 1500 gegen 1400 Punkte, 5 Spieler, volle 6 Runden ohne Zeitbeschränkung, Spielfläche 270 x 90 cm.

 

Star Wars – Kampf um Correllia

Aufgrund der Erfolge der Rebellion bei ihren zahlreichen Überfällen gegen das Imperium ist die Unruhe im correllianischen Sektor stark gestiegen. Gerüchte verbreiten sich über geheime Gespräche zwischen Vertreten der Rebellion und planetaren Würdenträgern, spontane Anschläge gegen imperiale Garnisonen haben sprunghaft zugenommen und die Unterdrückten des Sektors schöpfen wieder Hoffnung.

Als Antwort auf die unerträglich gewordene Herausforderung der imperialen Macht hat Sektorgouverneur Tarkin die handverlesene Kampfgruppe „Clenched Fist“ der Sektorflotte zusammengestellt. Bei einigen Einsätzen konnten die überfallartigen Angriffe der Rebellen zurückgeschlagen und wertvolle Informationen über die Ausbreitung des Rebellennetzwerkes gesammelt werden. Nun bereitet sich sich die Fist auf einen entscheidenden Schlag gegen das Hauptquartier der Rebellen im Sektor vor.

Nach Berichten des bothanischen Spionagenetzes wird das Imperium die komplette Kampfgruppe unter Leitung von Admiral Konstantine entsenden. Dazu gehören mind. 4 Imperialen Sternenzerstören, reichlich Staffeln und Abschirmverbänden.

Die Rebellen unter Leitung von General Madine dagegen werden auf die Macht vertrauen und eine Mischung aus kampferprobten Veteranen und grünen Rekruten in die Schlacht werfen. Natürlich sind die freiheitsliebenden Mon Calamari mit ihren unterschiedlichen Kreuzern und Fregatten dabei, dazu die bekannten kleinen Transporter und correllianischen Korvetten mit denen die Rebellion so erfolgreich ihre Hit-and-Run-Taktik praktizieren konnte.

Es bleibt abzuwarten wie sich die Rebellen schlagen werden, wenn sie zu Bedingungen des Imperiums in einer offenen Feldschlacht antreten.

Das Schicksal des Correllianischen Sektors und der gesamten Rebellion könnte vom Ausgang dieser Schlacht abhängen…

 

 

Okay, also heute nochmal alle Truppen checken, sprich: Alle Einheiten eingepackt? Alle Ausrüstungskarten? Keine Verteidungsmarker vergessen? Genug Knabberzeug gekauft?

 

Möge die Macht mit uns sein.

 

 

Advertisements