Archive for the ‘LernSchule’ Category

Zwischenstand

Ok, das war jetzt ein längerer Leerstand hier als ich es geplant hatte, hab mir in der letzten Woche quasi etwas „Urlaub“ gegönnt und bin daher nicht viel zum Schreiben gekommen. Auf Twitter bin ich nicht inzwischen gern und häufig unterwegs, aber die Muße hier etwas zu schreiben hatte ich nicht so häufig.

Hinzu kommt dass mein Aufenthalt in der LernSchule seit dem 02. Mai offiziell beendet ist. Juhuu!!! oder so ähnlich…

Wenn das jetzt überrascht dass ich mich nicht über meine gewonnene Freiheit freue, nun ich bin trotz der Tatsache das mich das Amt quasi „gezwungen“ hat in eine LernSchule zu gehen, wirklich gern in diese LernSchule gegangen. Ich habe mich zwar manchmal dort gelangweilt und gelegentlich auch überfordert gefühlt ob der angebotenen Möglichkeiten, aber ich habe es sehr genossen und geschätzt, mein Wissen und meine Fähigkeiten erweitern zu können.

Dazu kommt die empfundene Wertschätzung sowohl des Lehrpersonals als auch der Hausleitung. Ich hatte niemals das Gefühl nur irgendwie „durchgeschleust“ zu werden um die Fördergelder abzugreifen. Ganz im Gegenteil, die Atmosphäre dort ist geprägt von einem Spirit á la „Du kannst das, wir helfen dir dabei!“.

Sehr selten so als H4-Empfänger angenommen zu werden, ich weiß wovon ich spreche.

Nun bin ich heute ausnahmsweise wieder mal in der LernSchule und kann u.a.  diesen Artikel schreiben, zuhause fehlt es mir leider immer noch an Internet. (Auf Handy tippen kann ich leider nich so dolle) Ich kann auch noch eine weitere Prüfung Mitte Juni machen, obwohl ich nicht mehr offiziell an der LernSchule bin. Das ist ein Service, der wahrlich nicht selbstverständlich ist!

Das bedeutet ich werde so oft ich kann freitags auftauchen wenn Ed wieder Englischunterricht gibt. Ich mache da am Vormittag im Gruppenunterricht mit, nachmittags ist Einzelunterricht, er versucht mich so gut es geht auf die Prüfung vorzubereiten. Immerhin soll da ein Englischniveau in Business English nach Level 3 LCCI geprüft werden, das entspricht B2/C1 nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen, ist also nicht ohne.

 

Okay, was gibbet sonst noch? Ach ja, mein Hörgerät. Hmm da wollte ich sowieso mal was zu schreiben, am besten in einem eigenen Blogartikel.

Jetzt auf die Schnelle, ja ich hab jetzt seit grob 5 Wochen verschiedene Hörgeräte ausprobiert, das richtige hab ich noch nicht so ausgemacht. Es ist ein größerer Unterschied als ich dachte, ich höre jetzt wirklich besser! Nun ja, kommt drauf an wen man so fragt, nicht?…

Wie geht´s mit diesem Blog so weiter? Hmmm ich denke die Schlagzahl von 6-8 Artikeln pro Woche werde ich nicht mehr halten, aber aufgeben werde ich diesen Blog auf keinen Fall. Dafür ist es mir einfach zu wichtig geworden, meine Gedanken auf Papier ähh… (überleg überleg *im Bart kraul*) in elektronischer Form festzuhalten und den interessierten LeserInnen dort draussen um mich herum im Netz mitzuteilen.

Wie ich festgestellt habe gibt es (für meine Verhältnisse) enorme Ausschläge bei den Klickzahlen auf meinem Blog seit ich auf meine Artikel auch auf Twitter hinweise. Leider habe ich bisher keine weiteren Kommentare bekommen, aber ich bin mir sicher dat wird schon noch.

Anything else? Ach ja das Wetter ist scheiße, jetzt aber wirklich mal. Hab von jemand der ich auf Twitter folge gelesen dass es grad so 30° C in Tel Aviv sind. Guck ich ausm Fenster sind das hier vielleicht 10° C. Hrmpf. (Ja ja, Regen muss auch sein, aber ich will auch mal schimpfen)

Nachdem ich schon am Wetter angelangt bin wird es nun Zeit für eine Werbepause.

(Fügen Sie hier nun die nervende und überflüssige Produktinformation ihrer Wahl ein – Danke!)

Advertisements